Wir sind Ihre Agentur für Journalismus

Änderungen in unserem Unternehmen

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns und unsere Arbeit interessieren.

Dieses Unternehmen gründeten wir im Juli 2018. Seitdem ist sehr viel passiert. Die größten Veränderungen fanden während der vergangenen Wochen statt: Wir änderten nämlich nicht nur unseren Namen und unseren Sitz, sondern auch das, was wir machen.

Journalismus über Ausland und Konflikte

Wir definieren uns ab sofort als Journalismusagentur und werden zukünftig – selbstverständlich – hauptsächlich Journalismus machen. Unsere Schwerpunkte werden Auslandsjournalismus im Allgemeinen und Konfliktjournalismus im Besonderen sein. Außerdem werden wir uns nach wie vor für die Ausbildung und die Weiterbildung im Journalismus engagieren.




Wir sind Konfliktjournalisten: Ein Radpanzer „Dingo“ der Bundeswehr auf Patrouille in Afghanistan. Diese Fotos machte Caspar Felix Hoffmann im Oktober 2013 bei Masar-i Scharif.

Unser Ziel für die nächsten Monate

Die nächsten Wochen und Monate werden wir noch mehr daran arbeiten, unser Unternehmen für Sie noch besser zu machen. In dieser Zeit werden wir wenige bis gar keine Gelegenheiten haben, selbst Themen zu recherchieren, zu dokumentieren und Ihnen zu präsentieren.

Aus diesem Grund freuen wir uns umso mehr darauf, den wesentlichen Wandel in unserem Unternehmen bis Juli 2020 beendet zu haben. Danach melden wir uns wieder zurück.

Haben Sie Fragen zu diesen Änderungen? Zögern Sie bitte nicht: Wir antworten Ihnen sehr gerne! Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf die Zukunft.


Neuer Name und neuer Sitz

Wir machen Journalismus UG (haftungsbeschränkt)
Neue Rothofstraße 13-19
60313 Frankfurt am Main

Neue Domain und E-Mail-Adressen

wirmachenjournalismus.de
wir@wirmachenjournalismus.de
vorname.nachname@­wirmachenjournalismus.de

Neue Social-Media-Accounts

Instagram @wirmachenjournalismus
Xing Wir machen Journalismus


Das Unternehmen und der Verein

Wir ändern nicht nur den Namen, den Sitz und den Gegenstand unseres Unternehmens, sondern gründen auch etwas Neues: Wir gründen einen Verein. Das Verfahren für die Eintragung dieses Vereins in das Vereinsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main ist anhängig.

Unser Verein wird sich zukünftig für die wichtigsten Themen des Journalismus engagieren, hauptsächlich für die Qualität der Recherche und für den Informantenschutz. Die Mitglieder dieses Vereins sind heutige und frühere Mitarbeitende unseres Unternehmens.


Das Spin-off

In unserem Unternehmen kümmern wir uns selbst um die Themen Marketing und Design. Das werden wir in Zukunft nicht nur für uns machen, sondern auch für Dritte: Wir helfen Unternehmen vor, während und nach dem Launch oder Relaunch ihrer Marken.

Unsere Marke „Hoffmann van der Most“ verknüpft Marketing mit Design. Unsere Zielgruppen sind vor allem Start-ups, kleine und mittelständische Unternehmen in der Rhein-Main-Region. Wir planen inzwischen die Ausgründung dieser Aktivitäten.

Besuchen Sie jetzt hoffmannvandermost.de und erfahren Sie, was wir für Sie machen.